Serxio Cobos – Bailegramme

BUCH Format

14,95

En stock

En stock

Descripción

Seit Pierre Beauchamp in den 1680er Jahren das Notationssystem zur Aufzeichnung des Barocktanzes erfunden hatte, wurden Notationssysteme entwickelt, deren Hauptzweck es war, den Tanz durch Dokumentation zu bewahren und Choreografien, Tanzformen und technische Übungen zu analysieren oder zu rekonstruieren.

Bailegrams ist der erste Vorschlag für ein spezifisches Notationssystem für den traditionellen galicischen Tanz. Diese Veröffentlichung ist vom Standpunkt des Gedächtnisses, des Wissens
und die gesellschaftliche Verbreitung dieses choreografischen Erbes, das, weil es in ländlichen Gebieten bewahrt wurde, der Verteidigung der Vielfalt und der kollektiven Wertschätzung dient. Bailegramas ist berechtigt, einen traditionellen galicischen Tanz, der gelebt, bezeugt oder ausgehend von einer audiovisuellen Aufzeichnung gelebt und analysiert wird, schriftlich zu analysieren. Das System ermöglicht es, die Bewegungen und die Bedeutung jedes Schritts zu analysieren, zu sehen, wie sie in die Choreografie integriert sind, und das Verständnis der sozialen Implikationen des Tanzes für die Menschen zu verbessern.
der Gemeinschaft.

Buch
SEIVA Kollektion. Artikel-Nr.: SV01
Pixel: 72

Transkribierte Tänze aus Grixoa (Santiago de Compostela)